11.03.2014

HeineMack® GmbH schliesst Lizenzvertrag mit Group JWA Sal für 17 Länder

Die HeineMack® GmbH, Anbieter von Restaurantsystemen hat kürzlich mit der Group JWA Sal einen Lizenzvertrag über die Eröffnung von RollercoasterRestaurants® in 17 Ländern geschlossen. Die Restaurationen werden ihren eigenen Markenauftritt haben. Damit ist die Group JWA Sal befugt, das Restaurantsystem in folgenden Ländern zu nutzen: Vereinigte Arabische Emirate, Saudi Arabien, Bahrain, Oman, Katar, Libanon, Jordanien, Iran, Irak, Türkei, Philippinen, Syrien, Ägypten, Algerien, Lybien, Marokko und Tunesien.

Das mit 380 Sitzplätzen bisher größte und spektakulärste RollercoasterRestaurant® der Welt wird Ende November in Abu Dhabi seine Türen öffnen. Die größte Mall in Abu Dhabi, die sich auf dem stadtnahen Yas Island in direkter Nachbarschaft zur Formel1-Rennstrecke und dem Ferrari Park befindet, wird das Restaurant beherbergen. Ab 2015 werden pro Jahr mindestens zwei weitere Erlebnisrestaurants folgen.

"Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Ausrüster für Spielplätze“, erklärt Jessica Wadih Al-Absi, CEO der Group JWA Sal. „Einer meiner Geschäftspartner machte mich auf dieses einzigartige Erlebnisgastronomie-Konzept aufmerksam und so suchte ich den Kontakt zum Anbieter. Wir werden mit diesen Restaurants ohne Zweifel großen Erfolg haben.

"Michael Mack, CEO der Ideenschmiede HeineMack® GmbH zeigt sich begeistert über diese weitere internationale Kooperation. „Nach den Erfolgen in Deutschland und der ersten Restauranteröffnung in Kuwait freue ich mich besonders, dass es uns gelungen ist, den nächsten Schritt auf internationaler Ebene einzuleiten. Wir werden unsere Expansion hier erfolgreich weiter ausbauen."

Hier können Sie die Pressemitteilung als pdf herunterladen.